bilder/querschnitt_shooting.jpg
 
 
 

Join the Network

Der Frachtcontainer hat als Sammel- und Transportbehälter für Waren das Transportwesen im vergangenen Jahrhundert revolutioniert. Frachtcontainer finden sich mittlerweile in allen Teilen der Erde – von der Antarktis bis in den Tropischen Regenwald.

Das „Bauen" mit Containern ist eine innovative Nutzungsmöglichkeit und hat inzwischen in weiten Teilen der Welt einen gewissen „Kultstatus" erlangt. Für den Einsatz von Containern in der Architektur, insbesondere im Event-Bereich, wird das positive Image des Containers genutzt. Die globalisierte Box weckt Assozioationen das Image des weitgereisten verbindet sich mit der Vorstellung des rauen Hafenlebens. Je plakativer die Gebäudelösung mit dem (Fracht-) Container, desto scheint die assoziative Wirkung des Gebäudes zu sein. Der Einsatz von Containern eignet sich immer dort, wo für eine begrenzte Zeit kurzfristige Raumlösungen erforderlich sind. Es sind vor allem zwei Aspekte die ihn für eine solche architektonische Anwendung so interessant machen: Die charakteristische Gestalt, die sich als imagebildendes Element einsetzen lässt und die im System begründeten Vorteile wie Vorfertigung, Mobilität, Modularität und globale Verfügbarkeit.

Wir haben in unserem BOXXOFFICE LINZ Raum für kreative Ideen und Events aber auch Working Space für den Vertrieb von Textilien geschaffen und auch gleich einen Kulturverein gegründet, der sich mit der Umsetzung von innovativen und kreativen Ideen auseinandersetzt. Wir informieren also über folgende 3 großen Bereiche: